Wissenswertes von A bis Z

Bereits vor Ihrem ersten Praxisbesuch helfen wir Ihnen bei den wichtigsten Fragen, die es rund um Ihre Therapie zu klären gilt. Im Folgenden finden Sie Wissenswertes zu unserer Praxis und zum Therapieablauf.

A- Ablauf 

Nach Erhalt ihrer Verordnung ist die einfachste Möglichkeit ein Anruf in der Praxis, so können wir alle nötigen Informationen erfragen und Sie schnellstmöglich mit Terminen versorgen. Selbstverständlich können Sie auch persönlich in der Praxis vorbeikommen oder das Kontaktformular auf unserer Website verwenden. Die gesetzlichen Krankenkassen schreiben vor, dass die Behandlung innerhalb von 14 Tagen nach dem Ausstellungsdatum des Rezepts begonnen werden muss. Privat- und Beihilfeversicherte sind an diese Frist nicht gebunden. Bitte nehmen Sie die ärztliche Verordnung, vorhandene Röntgen- und MRT-Befunde und ein großes Badehandtuch mit. Das Handtuch können wir für die Dauer ihres Rezeptes bei uns lagern. Sollten Sie ihr Handtuch vergessen, können Sie alternativ von uns ein Laken bekommen.

 

B- Babys

Wir sind spezialisiert auf die Befundung wie auch Behandlung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Bei Fragen schauen Sie gern auf unserer Seite „Wunderwelten“ oder vereinbaren Sie einen Termin zu einer Entwicklungssprechstunde, in der Sie ihr Kind bei uns vorstellen können. Sie können natürlich auch jederzeit mit einer Verordnung von einem Kinderarzt zu uns kommen.

 

C- Compliance

Unter Compliance (englisch: Einwilligung, Erfüllung, Befolgung, Willfähigkeit) versteht man im klinisch-praktischen Alltag die Befolgung von ärztlichen, physiotherapeutischen, pflegerischen Anweisungen durch den Patienten im Rahmen von Behandlungen. Ein Patient, der Compliance aufweist, fügt sich dem Behandlungsprotokoll. In der Physiotherapie ist ein Patient "compliant", wenn er "motiviert ist" bzw. "gut mitmacht". Wir mögen Patienten die eine gute Compliance aufweisen ;)

 

D- Diagnosen

Im Rahmen einer physiotherapeutischen Behandlung kommen Sie mit einem Rezept und einer bereits gestellten Diagnose von ihrem Arzt zu uns. Diese Diagnose hilft uns ihr Krankheitsbild einzugrenzen und spezielle physiotherapeutische Untersuchungen durchzuführen.

 

E- Ersttermin mit Rezept

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Praxis entschieden haben und bedanken uns für Ihr Vertrauen.

 

Bitte kommen Sie bereits wenige Minuten vor Ihrem Termin. Dies ermöglicht es Ihnen abzulegen und wir können die anschließende Behandlung in Ruhe beginnen. Ihr erster Behandlungstermin in unserer Praxis beginnt mit einem ausführlichen Eingangsgespräch,- der Anamnese. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Beschwerden, die Entstehungsgeschichte, mögliche Vorerkrankungen, Medikamenteneinnahmen, bisherige Therapien zu schildern und Ihre ganz persönlichen Erwartungen an die Therapie zu beschreiben.

Unter Miteinbeziehung der ärztlichen Diagnose, aller vorliegenden Berichte und Befunde (CT, MRT, Röntgen) wird nach dem Gespräch in der Regel ein gründlicher Sichtbefund, eine körperliche Untersuchung, wie auch spezifische Testungen durchgeführt. Die Ziele der therapeutischen Untersuchung werden wir für Sie formulieren.

Nach abgeschlossener körperlicher Untersuchung erklären wir Ihnen die Ergebnisse und Schlussfolgerungen der Befunderhebung und erklären den daraus resultierenden Therapieplan und was in den Folgeterminen auf Sie zu kommt.

Der erste Termin ist demnach die Basis für eine erfolgreiche und zielgerichtete Therapie. Sollten wir keine Kontraindikationen feststellen und sich auch keine offenen Fragen aufzeigen, die eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich machen, erfolgt die physiotherapeutische Behandlung. Mit der eigentlichen Behandlung wird meist erst ab dem 2. Termin begonnen. Uns ist wichtig, dass Sie die Zusammenhänge Ihrer Beschwerden verstehen. Auch dies ist  Voraussetzung für eine aktive und motivierte Mitarbeit und somit für den Erfolg der Therapie.

 

E- Erstkontakt ohne Rezept

Astrid Hagen ist Heilpraktikerin.

Caroline Linder und Nanni Schemmann sind Heilpraktikerinnen (Physiotherapie).

Physiotherapeuten/innen arbeiten in der Regel aufgrund ärztlicher Diagnosen nach Ausstellung von Rezepten: Heilpraktiker und Heilpraktiker (Physiotherapie) sind berechtigt eigenständig zu untersuchen und Diagnosen zu stellen. Hierbei wird gezielt geprüft, ob ein Arzt/eine Ärztin hinzugezogen werden muss oder direkt therapeutisch gearbeitet werden kann. Somit sind unsere Therapeuten Erstkontaktberechtigt und können Sie nach Diagnosestellung ohne ärztliches Rezept behandeln oder ein Privatrezept für Physiotherapie verordnen.

Gerne können Sie also auch ohne Verordnung zu uns kommen.


F- Fragen

Sprechen Sie uns bei Fragen und Anregungen immer an. Wir sind offen für Kritik, neue Ideen und individuelle Absprachen.


G- Galileo Was ist die Galileo Therapie?

Galileo ist eine Vibrationsplatte, die durch seitenalternierende Auf- und Abbewegung, also durch Wippbewegungen, ein Vibrationstraining darstellt, welches den menschlichen Gang simuliert und zu einer 100% physiologischen Trainingsmethode macht.

Speziell im medizinischen Bereich können durch das Vibrationstraining signifikante Erfolge am Patienten erzielt werden. Zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit des Galileo Trainings. Sprechen Sie uns gerne an und wir beraten Sie.


H- Hausbesuche Kommen Sie auch ins Haus?

Ja, wenn ihr Arzt es verordnet führen wir natürlich auch Hausbesuche durch. Hausbesuche führen wir zu Hause, in ambulanten Einrichtungen, Kindergärten oder im Heim durch.


I- Inhaberin Ist die Inhaberin, für mich zu sprechen?

Natürlich! Da ich in der Praxis überwiegend Patienten behandele, gehe ich wie meine Mitarbeiter zwischen den Behandlungen von einem Therapieraum in den anderen, so dass Sie mich nicht zu jeder Zeit erreichen. Fragen Sie aber ruhig, wenn Sie mich kennen lernen möchten! Wenn Sie etwas persönlich mit mir besprechen möchten, rufe ich Sie telefonisch gern zurück. Unsere Büromitarbeiterinnen schreiben Ihre Telefonnummer auf, und ich melde mich dann möglichst zeitnah bei Ihnen.


J- Jederzeit nehmen wir Wünsche, Kritiken, usw. an


K- Kurse

Unser Kursangebot finden Sie hier


L- Leistungen

Hier finden Sie eine Übersicht über unserer Leistungen und unser Therapieangebots.


M- Mama Workout

MamaWorkout  Beckenboden

Das erste Baby-Jahr ist nicht immer leicht, denn das kleine Wesen braucht 24/7 Fürsorge. Dies bedeutet, dass Sie körperlich wie auch mental permanent im Einsatz sind: Schlaflose Nächte, stundenlanges Tragen ihres Babys oder ein sperriger Maxi-Cosi belasten den ohnehin von Schwangerschaft und Geburt erschöpften Körper. Hormon-Umstellungen, die neue Lebenssituation und der Dauer-Bereitschaftsdienst fordern psychische wie physische Stärke.

Postnatales Training kann in dieser Zeit sehr unterstützend wirken. Ein sinnvoll strukturiertes und an die körperlichen Gegebenheiten angepasstes Trainingsprogramm wird Ihrem Körper, Ihrer Seele und Ihrer Gesundheit gut tun.

Viele Frauen möchten nach der Geburt ihres Kindes wieder etwas für ihren Körper tun. Babypfunde verlieren, die Körpermitte straffen und den Beckenboden wieder aktivieren sind nur einige Ziele. Unwissend greifen viele sportbegeisterte und ehrgeizige Frauen zu Trainingsmethoden, die ungeeignet und sogar kontraindiziert sind. Die körperlichen Strukturen sind in der postnatalen Phase anfällig für Verletzungen und noch nicht wieder vollständig regeneriert. Wer falsch trainiert, zu früh wieder startet oder Warnzeichen missachtet riskiert eine bleibende Rectusdiastase (dadurch bleibt der Unterbauch vorgewölbt; die Bauchmuskeln gleiten auseinander), Beckenbodenproblematiken, Rückenbeschwerden und Weiteres. Ein Rückbildungsprogramm ist demnach unverzichtbar. Das MamaWORKOUT Programm entwickelt von Verena Wiechers ist deutschlandweit anerkannt.

MamaWorkout Rückbildung bieten wir mit und ohne Kind zu unterschiedlichen Zeiten an. Bevor Sie einen Kurs bei unserer zertifizierten Prä-/ und Postnataltrainerin starten, füllen Sie bitte einen Anamnesebogen (in der Praxis erhältlich) aus, damit wir die Kurseinheiten optimal anpassen können.

 

MamaWorkout mit Babybauch –Ganzkörperkräftigung für Schwangere

Du möchtest dich weiter sportlich betätigen? – Dann bist du hier genau richtig?

Das Fitnesstraining nach dem MamaWorkout-Konzept ist genau auf die Bedürfnisse in der Schwangerschaft angepasst. Du trainierst mit anderen Schwangeren, tauscht dich aus und knüpfst Kontakte.

Jede Stunde beginnt mit einem kleinen Basis-Theorie Teil. Hier geht es z.B. um Sicherheitsregeln beim Sport, Aufbau des Beckenboden, Kontinenz, körperliche Veränderungen, das Muskelkorsett in der prä-/ und postnatalen Phase, Rückenentlastung,…).

Dann beginnt der Kraftausdauer-Teil, der Kräftigungsteil, bei dem Bauch, Beine, Rücken, Po und Arme trainiert werden und zum Schluss belohnen wir uns mit einem kurzen Entspannungsteil und tanken Kraft für den Alltag.

Alles auf eine sanfte, dem Babybauch angepasste Art und Weise!!!

Wir empfehlen den Beginn ab der 16. SSW.

Der Kurs ist natürlich bis zum Ende der Schwangerschaft durchführbar!

Die Übungen werden immer deinem Babybauch angepasst.


N- Nicht erscheinen /Nicht einhalten eines Termins

Sollte es Ihnen einmal nicht möglich sein, einen Termin einzuhalten, geben Sie uns bitte spätestens 24 Stunden vorher Bescheid – persönlich oder auf unserem Anrufbeantworter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen bei kurzfristigen Absagen oder unentschuldigtem Nichterscheinen eine Ausfallgebühr privat in Rechnung stellen müssen.

 

O- Osteopathie

Die Osteopathie wird bezeichnet als eine Heilkunde, bei der der Osteopath den Menschen mit seinen Händen untersucht und behandelt. Dabei handelt er auf den Patienten/die Patientin bezogen, d.h. er betrachtet ihn/sie als Einheit von Körper, Geist und Seele, geprägt durch das individuelle Umfeld. Bei Fragen, melden Sie sich gerne bei uns in der Praxis oder vereinbaren Sie gleich einen Termin.

 

O- Ort Wie finde ich zu Ihnen?

Wenn Sie sich unsere Anfahrtsskizze anschauen, finden Sie uns leicht.

Unsere Praxisadresse: Astrid Hagen Marktstr.14, 48369 Saerbeck

 

Ö- Öffnungszeiten?

Wir haben von montags bis freitags für Sie geöffnet. Termine erhalten Sie nach vorheriger Vereinbarung.

 

P- Parkplätze Haben Sie eigene Parkplätze?

Ja, direkt vor der Praxis finden Sie fünf Parkplätze. Unser Eingang ist zudem Barrierefrei, so dass sie mit dem Rollstuhl, Rollator oder auch Kinderwagen problemlos auf kurzem Wege in die Praxis kommen. Unser Eingangsbereich, sowie die Therapieräume bieten genügend Platz um alles uneingeschränkt zu parken und abzustellen.


P- Pause

P-A-U-S-E! Ja, auch wir benötigen Pausen und somit kann es vorkommen, dass Sie bei einem Anruf nur unseren Anrufbeantworter erwischen. Hinterlassen Sie einfach ihren Namen, die Telefonnummer und ihr Anliegen. Unsere Büromitarbeiter werden Sie auf jeden Fall zurückrufen.


Q- Qualität

In unserer Praxis setzen wir auf hohe Qualität. Ausführliche Teamsitzungen gehören bei uns in den physiotherapeutischen Alltag. Auch die Kommunikation und Abstimmung mit anderen Berufsgruppen ist uns nicht fremd. Sofern Sie wünschen stellen wir nötige Kontakte gerne her.


R- Reha Maßnahme und Operationen

Wenn Sie operiert werden müssen oder eine stationäre Rehabilitationsmaßnahme abzusehen ist, sprechen Sie bitte Ihren behandelnden Arzt auf eine möglicherweise notwendige physiotherapeutische Nachbehandlung an. Falls möglich planen Sie bitte Ihre Physiotherapietermine rechtzeitig, damit eine reibungslose Anschlusstherapie gewährleistet werden kann. Sie sollten unter Umständen mit Vorlaufzeiten für Physiotherapietermine bei uns rechnen. Unser Tipp: sprechen Sie rechtzeitig mit dem Arzt vor Ort wie die Nachbehandlung zuhause aussehen soll. Planen Sie bitte frühzeitig die Termine mit uns in der Praxis, so dass wir nahtlos an die Rehamaßnahmen anschließen können.


S- selbst behandeln?

Immer wieder werden wir gefragt: Lassen Sie sich denn auch selbst behandeln?

Natürlich lassen wir uns von unseren Kollegen behandeln! Bei Problemen versuchen wir als erstes, mit Hilfe von Physiotherapie und Osteopathie wieder ins Gleichgewicht zu kommen.


T- Therapeut Wer behandelt mich?

Wir bieten physiotherapeutische Leistungen in einem Team an. Je nach Verordnung betreut Sie ein Therapeut, der sich auf diese Art der Behandlung spezialisiert hat. Wird Ihnen beispielsweise manuelle Lymphdrainage verordnet, behandelt Sie ein Physiotherapeut, der eine Zusatzqualifikation in der manuellen Lymphdrainage hat. Dadurch kann es vorkommen, dass Sie im Rahmen einer Kombinationsbehandlung von unterschiedlichen Mitarbeitern betreut werden. Ihr Behandlungsplan wird aber immer mit Ihnen abgesprochen und abgestimmt.

Kann ich bei einem Therapeuten bleiben?

Das möchten wir sogar! Es kann jedoch sein, das aus therapeutischen oder zeitlichen Gründen ein Wechsel notwendig ist – z. B. wenn Sie Lymphdrainage und Manuelle Therapie bekommen, Sie täglich Anwendungen haben oder Ausfallzeiten durch Urlaub oder Krankheit entstehen. Auf Ihren Wunsch hin, ist ein Therapeutenwechsel natürlich möglich. Gerne versuchen wir Ihren Wunsch zu berücksichtigen.


U- Umfang Wie viele Anwendungen verordnet der Arzt normalerweise? Wie lange ist die Therapiedauer?

Das entscheidet der Arzt. Die Zahl der Anwendungen, genauso wie die Dauer der Therapie ist sehr unterschiedlich. Eine Hilfe bildet Heilmittelkatalog. Darin sind die Art, die Anzahl und die Verordnungsfähigkeit von Leistungen der Physiotherapie aufgelistet, die bei bestimmten Krankheiten und körperlichen Problemen verordnet werden können. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, ist es sinnvoll, wenige Minuten vor dem festgelegten Termin in der Praxis zu sein, damit Sie in Ruhe ablegen und zunächst mögliche Formalitäten mit unseren Rezeptionskräften erledigen können.


V- Verordnungen

Verordnungen sollten immer aktuell sein und müssen korrekt ausgestellt sein.


W- Wartezeit?

Unsere Praxis ist eine Terminpraxis. Daher kommen Sie in der Regel zum vereinbarten Termin dran. Die Anfangszeiten können sich aber auch um 5 – 10 Minuten verschieben, weil Behandlungen nicht immer auf die Minute planbar sind, genauso können Notfälle nicht abzusehen sein. Wir möchten Sie bitten, die Termine einzuhalten, da wir den vereinbarten Termin extra für Sie frei halten. Falls Ihnen etwas dazwischen kommt, bitten wir um eine rechtzeitige Absage.


X-


Y-


Z- Zuzahlung

Seit den neusten Änderungen im Gesundheitssystem muss jeder mit Ausnahme von Kindern und Schwangeren zuzahlen. Wir bitten Sie die Zuzahlung möglichst sofort zu begleichen. Diese Zuzahlungen werden Ihnen – je nach der Höhe und der Art Ihres Einkommens – eventuell von Ihrer Krankenkasse erstattet. Unser Tipp: Sammeln Sie sämtliche Quittungen.